Immobilienmakler haben es oft nicht leicht. Man stellt sich doch manchmal die Frage, wofür man überhaupt einen Makler braucht und findet das Honorar meistens ungerechtfertigt.

Welche Vorteile es jedoch hat, wenn man einen Immobilienprofi an seiner Seite hat möchten wir ihnen in diesem Artikel genauer erläutern.

Eine Immobilie zu verkaufen ist doch ein Kinderspiel, was soll da schon so schwer sein, inserieren, die Leute rufen an, besichtigen und dann ab zum Notar, Fertig!

So einfach das auch klingen mag, der Teufel steckt im Detail. Eine Immobilienprofi spart Zeit, Geld und jede Menge Nerven. Wir möchten Ihnen hiermit einen kleinen Einblick in die Vorgehensweise von PHARAO Immobilien geben.

 

Präsentation ist Alles

Als erster Schritt wird ein professionelles Expose über das zu vermietende / verkaufende Objekt erstellt. Dieses  beschreibt die Immobilie genau und enthält alle Miet- und Kauferrelevanten Daten und Unterlagen. Anschließend wird die Immobilie in alle namenhaften Immobilienportale eingestellt, welche eine solvente Kaüfer- Mieterschicht anspricht. Die Kosten hierfür übernehmen wir. Aufgrund unserer aktiven Tätigkeit verfügen wir auch über eine sogenannte Warteliste, das bedeutet, die Immobilie muss in vielen Fällen gar nicht erst im Internet oder in der Lokalpresse angeboten werden, da aus vorangegangenen Vermittlungen meist viele Interessenten weiterhin auf der Suche sind und uns mit einem Suchauftrag beauftragt haben. Das hat den Vorteil, das zum einen eine schnellere Abwicklung möglich ist und das man sein Angebot nicht der ganzen Welt präsentieren muß.

 

Termine koordinieren

Nun folgt die Beantwortung aller Fragen von potentiellen Interessenten sowie die Terminabsprache mit Eigentümern, Makler und Interessenten. Die Termine finden in kleinen Abständen statt, damit sich die Interessenten nicht in der Wohnung / Haus „stapeln“ und man sich so mit den einzelnen Bewerbern / Kaufinteressenten individuell auseinandersetzen und deren Fragen ordentlich beantworten kann.

 

Komunikation

Bei Mietinteressenten hält der Makler für jeden Bewerber Selbstauskünfte bereit, welche dem Vermietern einen klaren Eindruck über den neuen Mieter vermittelt. Nach den Besichtigungsterminen werden dem Vermieter / Verkäufer die Ergebnisse der Besichtigung mitgeteilt. Sobald sich der Eigentümer für einen Bewerber entschieden hat, werden alle Bewerber telefonisch über die Entscheidung in Kenntnis gesetzt.

 

Vertrag & Übergabe

Bei Kaufinteressenten übernimmt der Makler auf Wunsch die erstellung des sogenannten Vorkaufvertrages und organisiert einen Unterzeichnungs- bzw. Notartermin mit allen beteiligten Parteien. Auch hier nutzen wir unsere Erfahrung und helfen bei Rückfragen und Änderungen bei der Vertragserstellung. Zu guter letzt begleiten wir den Eigentümer und den Kunden bei Vertragsabschluß und übernehmen gerne auf Wuchsch die Übergabe.